Einträge von servicelevel

Umfang & Komplexität

Neben der immer zentraler werdenden Bedeutung des Service-Level-Managements steigen auch dessen Umfang und Komplexität erheblich. Als Makler zwischen internen und externen Leistungsbringern (der sog. Delivery) einerseits und den Fachbereichen des Unternehmens andererseits müssen die Service Level Manager Angebot und Nachfrage nach IT-Services managen. Mit den steigenden Anforderungen in der Industrie 4.0 steigen ebenso die Anforderungen […]

Servicekataloge

Servicekataloge mit transparenten Service-Kosten Häufig gibt es keine Leistungstransparenz bei den Service-Lieferanten. Auch ein standardisiertes und einheitliches Servicemodell ist selten zu finden. Die Herstellungskosten der einzelnen Services sind zudem meist unbekannt. Auswirkung spiegeln sich in einem inkonsistenten und ineffizienten Serviceportfolio wieder. Es steigen die Risiken bei der Servicekalkulation. Die IT-Governance besitzt nur geringe Möglichkeiten zur […]

Globalisierung

Globalisierung und Shared Services Viele große Unternehmen sind heute global aufgestellt, um international wettbewerbsfähig zu sein. IT-Services oder deren Komponenten werden heute zunehmend sowohl weltweit benötigt, als auch über Shared Services global produziert. Auswirkungen sind Service-Vereinbarungen mit sehr hoher Komplexität und die zunehmende Schwierigkeit die Transparenz beizubehalten. Die Konsequenz ist, dass SLAs und OLAs mehrsprachig […]

Service Value Agreements

Service Value Agreements Viele IT-Organisationen orientieren sich heutzutage meist an der Technologie und nicht am Business: “78% of Global 2000 organizations have inadequate or no process-centric metrics to measure the efficiency of IT operations.” – Bruce Allen, Vice President of Metagroup Die Auswirkungen zeigen sich durch Ressourcenallokationen und Schwerpunktsetzungen, die sich nicht ausreichend an den […]